Zahnarzt - Zahnarztpraxis Zürich


Wasserkühlung

Eine Wasserkühlung ist beim Verwenden eines Bohrers unbedingt erforderlich, um den Zahnnerven nicht zu schädigen.

 

Auf dieser Seite:
Beschreibung

Beschreibung

Der Bohrer dreht mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 200'000 bis 300'000 Umdrehungen pro Minute. Die daraus resultierende Hitzeentwicklung muss mit Wasser gekühlt werden.

Bei sehr alten Behandlungsstühlen, wie sie oft im "günstigeren" Ausland zur Anwendung kommen, ist die Wasserkühlung oft ungenügend. Bei einer ungenügenden Kühlung wird der Zahnnerv geschädigt, was meist eine Wurzelbehandlung mit sich zieht.

Dr. med. dent. Christoph Weber, Schulhausstrasse 1, 8834 Schindellegi, +41 (0)43 888 99 60
Barrierefrei-Webdesign



© webdesign barrierefrei, digital fotograf, suchmaschine
platzierung, suchmaschinen gefunden werden - faes design